Ferienhaus Ankerherz


Willkommen im Ferienhaus Ankerherz

Direkt am Strand auf dem Fischland Darß in Wustrow

Aktuelles: Im Lockdown haben wir seit November 2020 die Zeit genutzt und das Ankerherz  bis Juni 2021 modernisiert in allen Zimmern. Es gibt neue Möbel, Betten, viele Details und es wird noch gemütlicher. Weitere Infos findet Ihr auf der Seite "Haus am Meer" (ganz unten) und auch bei uns auf Instagram oder Facebook.

 

Unser Ferienhaus Ankerherz liegt direkt an der Ostsee, kurz vor dem Ostseebad Wustrow und ist das heimelige Paradies direkt am Meer. Ideal für Familien, Freunde und Paare. Ebenso perfekt geeignet für den Strandurlaub mit Hund.
> Zur Haus-Beschreibung      >. Zur Ausstattung

 

Nur ein paar Schritte den Strandaufgang Nr. 15 hoch und schon liegt das Meer und der Weststrand vom Darß direkt vor den Füßen. Der Strand ist hier geprägt vom feinen Ostseesand, den typischen Buhnen und dem schönsten Sonnenuntergang auf dem Darß.

 

Zur Seebrücke und dem Ortszentrum nach Wustrow sind es mit dem Fahrrad auf dem Deich entlang oder zu Fuß direkt am Strand ca. 2 km.

Ausblick vom Strandaufgang 15, direkt am Haus

Aktuelle Fotos vom Ferienhaus Ankerherz und vom Weststrand für die Vorfreude findet Ihr auch auf unserem Ankerherz Instagram Profil.


Zufällige Bewertung:    >> zu den weiteren Bewertungen


 

“Man braucht nur eine Insel. Allein im weiten Meer.
Man braucht nur einen Menschen,
den aber braucht man sehr.”

― Mascha Kaléko

 



Unser Heimathafen & Ankerplatz:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Buchtipp Februar 2022 aus der Ankerherz Bibliothek:

Tausend kleine Schritte - Toni Jordan

Die Autorin Toni Jordan hat einen faszinierenden psychologischen Roman um die Protagonistin Grace geschaffen. Grace ist 35 und leidet unter eine Zwangsneurose, die sie als Grundschullehrerin arbeitsunfähig macht - Grace muss alles zählen, alle Dinge in ihrem Leben, ob die Anzahl von Buchstaben in Begriffen, Stufen, Begegnungen, Worte, sogar die Streuseln auf ihrem Kuchen. Alles in ihrem Leben bekommt eine Zahl und durch die Begegnung mit Seamus bekommt ihr Leben mit einmal eine Wendung, er blickt hinter die Fassade. Toni Jordan fesselt mit dieser Geschichte und zeigt so nah und tiefgründig die Ebenen von Zwangsneurosen, die viele von uns ja irgendwie manchmal mit Kleinigkeiten beherrschen. Ein ergreifender Roman, der wirklich unter die Haut geht. Empfehlung für den stürmischen Winterabend.



"Spüre die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer!"
Antoine de Saint- Exupéry