Ferienhaus Ankerherz


Willkommen im Ferienhaus Ankerherz

Direkt am Strand auf dem Fischland Darß in Wustrow

Aktuelles: Aufgrund des touristischen Lockdowns ist es uns aktuell nicht möglich Gäste im Ankerherz willkommen zu heißen. Alle Gäste mit Anreise bis 07.03.2021 wurden von uns informiert und umgebucht und natürlich alle Anzahlungen umgehend rückerstattet.

Dafür nutzen wir jetzt die Zeit und modernisieren das Ankerherz in vielen Bereichen und Zimmern. Es gibt neue Möbel, Betten, viele Details und es wird noch gemütlicher. Weitere Infos findet Ihr auf der Seite "Haus am Meer" und auch bei uns auf Instagram.

 

Unser Ferienhaus Ankerherz liegt direkt an der Ostsee, kurz vor dem Ostseebad Wustrow und ist das heimelige Paradies direkt am Meer. Ideal für Familien, Freunde und Paare. Ebenso perfekt geeignet für den Strandurlaub mit Hund.

 

Nur ein paar Schritte den Strandaufgang Nr. 15 hoch und schon liegt das Meer und der Weststrand vom Darß direkt vor den Füßen. Der Strand ist hier geprägt vom feinen Ostseesand, den typischen Buhnen und dem schönsten Sonnenuntergang auf dem Darß.

 

Zur Seebrücke und dem Ortszentrum nach Wustrow sind es mit dem Fahrrad auf dem Deich entlang oder zu Fuß direkt am Strand ca. 2 km.

Ausblick vom Strandaufgang 15, direkt am Haus

Aktuelle Fotos vom Ferienhaus Ankerherz und vom Weststrand für die Vorfreude findet Ihr auch auf unserem Ankerherz Instagram Profil.


Zufällige Bewertung:    >> zu den weiteren Bewertungen


 

“Man braucht nur eine Insel. Allein im weiten Meer.
Man braucht nur einen Menschen,
den aber braucht man sehr.”

― Mascha Kaléko

 



Unser Heimathafen & Ankerplatz:


Buchtipp Februar 2021 aus der Ankerherz Bibliothek:

Buchtipp Mai 2020 - Peter Kurzeck
#Heimatsuche - Steffen Dobbert
Dieses Buch fesselt und es ist beeindruckend hintergründig. Der ZEIT Journalist Steffen Dobbert ist 8 Jahre alt als die Wende kam. Er kehrt zurück in seine Heimat, Mecklenburg Vorpommern. Er hinterfragt, er beleuchtet und zeigt das heutige MV. Mit Respekt, mit Anstand, er gibt als Journalist viel von sich selbst preis. Ein wirklich beeindruckendes Buch, ob die Intrigen und Korruptionsmachenschaften von Lorenz Caffier, Dobbert zeichnet ein besonderes Bild des heutigen Mecklenburg-Vorpommern. 
Am Ende blieben für mich viele offene Punkte und Fragen, die Dobbert eingebracht hat und die Mecklenburg-Vorpommern noch lange bewegen werden. 


"Spüre die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer!"
Antoine de Saint- Exupéry